MVG verteilt Lern- und Spielbroschüren

Die Kinder in der Grundschule Brügge freuten sich über den Besuch von Jens Piepenstock (4.v.r.) und Darian Bartschat (2.v.r.) und blätterten das Heft „Stadt – Land – Bus“ sofort durch. ▪
+
Die Kinder in der Grundschule Brügge freuten sich über den Besuch von Jens Piepenstock (4.v.r.) und Darian Bartschat (2.v.r.) und blätterten das Heft „Stadt – Land – Bus“ sofort durch. ▪

MÄRKISCHER KREIS ▪ Die Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) kurven durch den gesamten Märkischen Kreis, um ihre Fahrgäste ans Ziel zu bringen. Dieses Bild greift eine „Lern- und Spiel-Broschüre“ auf, die die MVG jetzt erstmals für Kinder ab fünf Jahren herausgegeben hat. Sie heißt „Stadt – Land – Bus“ und wird derzeit an 65 Grundschulen im Märkischen Kreis verteilt.

Gestern waren Jens Piepenstock, Schulbetreuer der MVG, und Praktikant Darian Bartschat in der Klasse 1c der Grundschule Brügge in Lüdenscheid zu Gast, um das Heft zu verteilen. Dazu gab es jeweils ein Etui mit passenden Buntstiften. Denn die Broschüre ist nicht einfach nur zum Durchblättern gedacht, vielmehr können die Kinder Rätsel lösen und viele Bilder ausmalen, „Enrico“ heißt der Busfahrer, der die Jungen und Mädchen durch das Heft begleitet und ihnen die jeweiligen Aufgaben erklärt.

So müssen sie zum Beispiel Busse durch Labyrinthe leiten, Buslinien die richtigen Strecken zuordnen oder ein und dieselbe Haltestelle auf alten und neuen Bildern erkennen oder die Burg Altena ausmalen. So lernen die Kinder gleichzeitig ein bisschen was über die MVG und ihre Busse.

MVG-Pressesprecher Jochen Sulies ist erfreut über die positive Resonanz auf die Broschüre, die die MVG erstmals herausgegeben hat. Allen 85 Grundschulen im Kreis sei das Heft kostenlos angeboten worden. 65 Schulen haben sich zurückgemeldet. Zum Teil wird das Heft persönlich „ausgeliefert“, wie in Brügge, zum Teil können es die Lehrer an zentralen Punkten abholen.

Dort, wo „Stadt – Land – Bus“ bereits angekommen ist, seien die Reaktionen durchweg positive gewesen, sagt Sulies. Gedruckt wurde das Heft, das mit Unterstützung des Märkischen Kreises herausgegeben wurde, in einer Auflage von 3350 Stück. Beschrieben ist es als „Lern- und Spielspaß für Kinder ab fünf Jahren“. ▪ gör

Kommentare