Müllwagen-Stau nach Verpuffung in Heizkraftwerk

Müllwagen-Stau heute auf der Iserlohner Giesestraße. Zahlreiche Entsorgungsfahrzeuge aus der Region warteten teilweise mehrere Stunden darauf, ihre Abfall-Ladung los zu werden.Im Müllheizkraftwerk war es gegen 9.40 Uhr zu einer Verpuffung gekommen, nachdem ein Müllwagen seine Ladung abgekippt hatte. Dadurch entstanden Glutnester in der Decke des Gebäudes, die von der Feuerwehr schell abgelöscht wurden. Um sicher zu gehen, dass kein weiterer Schwelbrand auftritt wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera überprüft. Während des Feuerwehe-Einsatzes, der bis kurz nach 13 Uhr dauerte, konnten die Müllwagen die Anlage nicht anfahren. Die Polizei regelte den Verkehr auf der Giesestraße. Während einige Müllfahrzeuge umkehrten, warteten viele entlang der Giesestraße und auf benachbarten Parkplätzen, bis sie am frühen Nachmittag endlich ihren Müll wieder abladen konnten. Personen oder Mitarbeiter der Müllverbrennungsanlage kamen durch die Verpuffung nicht zu Schaden. Die Feuerwehr musste allerdings sehr genau nachsehen, dass sich der Brand nicht weiter über die Kabelkanäle ausbreitet, bevor neuer Müll gebunkert werden konnte. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Iserlohn und die AMK-Werksfeuewehr

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare