Hemer: Auseinandersetzung zwischen Asylbewerber-Gruppen

Seit Samstag gibt es Probleme mit Asylbewerber-Gruppen im Hemeraner "Camp". In der Einrichtung der Bezirksregierung Arnsberg kam es immer wieder zu Schlägereien zwischen Marrokanern, Algeriern und Schwarzafrikanern die nur durch massive Anwesenheit der Polizei beendet werden konnten. Nach drei Hausverboten und auch Ingewahrsamnahmen durch die Polizei ist jetzt mindestens ein Streifenwagen oder Diensthundeführer dauerhaft vor Ort, um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare