Kradfahrer erkennt Gefahr zu spät

Fieser Hinterhalt: Nägel auf dem Parkplatz Nordhelle verstreut

+

Herscheid - Fieser Hinterhalt auf dem Wanderparkplatz Nordhelle an der L 707! Auf dem Parkplatz der Verbindungsstraße von Valbert nach Reblin haben unbekannte Täter Nägel verstreut - offensichtlich in der Hoffnung, dass ein Auto- oder Motorradfahrer die Gefahr nicht erkennt und sein Fahrzeug beschädigt. Genau das ist dann auch passiert. Die Polizei ermittelt.

"Wer kann Hinweise zum Täter oder zur Herkunft der Nägel geben", fragt die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis in einer Pressemitteilung von Dienstagnachmittag. Die Polizei in Plettenberg (Tel: 02391/9199-0 oder 9199-6412) nimmt Hinweise entgegen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zum "Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" am vergangenen Samstag, 20. August, gegen 12.30 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr ein Motorradfahrer auf den Wanderparkplatz und hier durch die ausgelegten Nägel und Schrauben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare